Aktuelles

14.07.2021

Das Projekt BEMpsy beteiligt sich an der MUT-Tour

Eine Person, die an Depression erkrankt, hat nicht nur mit ihrer Beeinträchtigung zu tun, sondern leider oft auch mit Vorurteilen und Stigmatisierung. Um diese abzubauen, wurde die MUT-Tour von Initiator Sebastian Burger und der Deutschen DepressionsLiga e. V. ins Leben gerufen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Personen mit und ohne Erfahrungen mit Depression zu gewinnen, gemeinsam eine Strecke mit dem Fahrrad oder Tandem zurückzulegen und dabei ein Zeichen für Offenheit und mehr Wissen zu setzen. So kommt man gemeinsam ins Gespräch und kann evtl. negative Einstellungen gegenüber der psychischen Beeinträchtigung abbauen. Denn miteinander reden ist immer besser als übereinander zu reden.

Das Projekt BEMpsy beteiligt sich mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) sowie der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeitsfähigkeit und Wohlbefinden mbH (GAW) und dem Landesinstitut für Arbeitsgestaltung (LIA.nrw) sowie verschiedenen Betrieben, Organisationen und Netzwerken an drei Aktionstagen an der MUT-Tour. Die Standorte, an denen die Strecken von ca. 15 km gefahren werden, sind Bochum (03.08.), Berlin (09.08.) und München (02.09.). Der konkrete Streckenverlauf wird noch mit den Tour-Guides der jeweiligen Standorte abgesprochen. Vor Ort wird es einen Informationsstand geben, um unser Projekt BEMpsy vorzustellen. Außerdem gibt es vor Ort kostenfreie T-Shirts und Armbänder mit dem Logo des Projektes BEMpsy.

Wer sich noch gerne beteiligen möchte, meldet sich bitte unter gutentag@gaw-wai.de

Alle News anzeigen
Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter

Aktuelles

Projekt "WAI-Pflege" vernetzt die Pflegebetriebe
Neues vom Projekt WAI-Pflege. Lesen Sie hier mehr...
1. Tag des 8. Forum BEM: Packen wir´s an, wenn die Seele leidet
Ein erfolgreicher erster Tag des 8. Forums BEM, endlich wieder in Präsenz an der HTW Berlin, ist zu Ende gegangen.
Barrieren sichtbar machen!
BEMpsy und Diagnose: Arbeitsfähig veröffentlichen zum Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen Protestkarten.
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+